Notdienstservice 0177 - 666 5201
Mo-Fr 16 - 20 Uhr · Sa, So und Feiertags 8 - 18 Uhr
 

Ihre Ansprechpartner

Unser 1990 gegründetes Unternehmen arbeitet im Bereich des Heizungs-, Lüftungs- und Sanitäranlagenbaus. Die Firma Bast Heizungsbau ist ein wirtschaftlich selbständiges Unternehmen und beschäftigt seit nunmehr über 25 Jahren durchschnittlich 4 bis 10 Mitarbeiter.

Am 04.09.2015 feierten wir im Bistro des Sport-und Freizeitpark Woltersdorf zusammen mit etlichen Geschäftspartnern, Ausstellern und Kunden unser 25. Betriebsjubiläum.
Hierfür möchten wir uns auch an dieser Stelle nochmal für die tolle Unterstützung des Bistro-Teams sowie bei allen Gratulanten für die zahlreichen Glückwünsche und netten Aufmerksamkeiten bedanken! Mit diesem tollen Gefühl von Treue, Partnerschaft und Gemeinsamkeit geht das Team von Bast-Heizungsbau in die nächsten Geschäftsjahre im Dienste unserer werten Kundschaft!

Thomas Bast

Seit 2010 Inhaber

Meister für Heizungs- und Lüftungsbau. Meister für Gas- und Sanitäranlagenbau.

  • Kundenakquise
  • Großprojekte
  • Regelungstechnik und Service
  • Technische Beratung
  • Bauleiter
  • Angebotserstellung
  • Kalkulation
  • Technik
  • EDV-Datenpflege

Karen Bast

  • Kundenberatung
  • Rechnungslegung
  • Reparaturannahme
  • Terminplanung
  • Finanzbuchhaltung
  • Lohnbuchhaltung
  • Personalwesen

Horst-Günther Bast

Bis 2010 Inhaber

Meister für Heizungs- und Lüftungsbau. Meister für Gas- und Sanitäranlagenbau.

Gisela Bast

Die beiden Firmengründer Horst-Günther und Gisela Bast stehen uns mit Rat und Tat auch weiterhin zur Seite.


Handwerk

aus

Meisterhand


Chronik

Der Meister, Horst-Günther Bast, gründete 1990 allein die Firma. Seine Ehefrau, Gisela Bast, unterstützt ihn seither in allen kaufmännischen und buchhalterischen Tätigkeiten. Horst-Günther Bast ist mit Leib und Seele Heizungsbauer, kann auf eine über 30-jährige Berufserfahrung zurückgreifen und hat als Lehrmeister schon viele junge Menschen ausgebildet, die heute z.T. selbst Firmen gegründet haben.

 

Der Junior, Thomas Bast, folgte dem Ruf des Vaters ein wenig später und kam als Elektroniker in die Firma. ln nebenberuflicher Ausbildung erlernte er nun von der Pike an den Beruf des Heizungsbauers. Der Abschluss als Meister für Heizungsbau und auch fir Sanitär war dann Ehrensache. Auch die Frau des Juniors, Karen Bast, ist seit Jahren in der Firma tätig und der Bruder, René Bast, unterstützt als Rechtsanwalt den Vater in allen rechtlichen Angelegenheiten.